Views

Entwicklerprogramm - OpenScape Voice

The Wiki of Unify contains information on clients and devices, communications systems and unified communications. - Unify GmbH & Co. KG is a Trademark Licensee of Siemens AG.

Jump to: navigation, search


OpenScape Voice | OpenScape SBC | OpenScape Branch | OpenScape 4000
OpenScape UC | OSCC-E Integration Connectors | OpenStage | Deployment Service


Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Links zu Informationen über die verschiedenen offenen Schnittstellen von OpenScape Voice.

Zu den OpenScape Voice-Schnittstellen für die Anrufsteuerung zählen SIP für Einzelplatzlösungen (First Party Call Control) und CSTA für Mehrplatzlösungen (Third Party Call Control). Die Administrationsschnittstellen basieren auf SOAP/XML und ermöglichen es Anwendungen, bei OpenScape Voice den Inhalt der System-, Teilnehmer- und Umwandlungsdatenbank abzufragen sowie für die Schnittstelle Benutzer bereitzustellen und Funktionen zu verwalten.

Unter folgenden Links finden Sie alle Entwicklerressourcen zu den einzelnen Schnittstellen.

Sie sind auf der Suche nach einem von Experten betreuten Forum, wo Sie Gedanken und Ideen teilen und hilfreiche Tipps erhalten können? Dann werden Sie noch heute Mitglied im OpenScape Voice Community Forum


QSIG-Schnittstelle

Diese QSIG-Schnittstellenspezifikation beschreibt die OpenScape Voice-Unterstützung von QSIG einschließlich einfacher Anrufe, allgemeiner Funktionen, ergänzender Services und PICS.

SIP-Schnittstelle zu Telefonen

Schnittstellenspezifikation

Dieses Dokument enthält eine Spezifikation zur SIP-Client-Schnittstelle. Über diese Schnittstelle kommunizieren Clients (z. B. Tisch- und Schnurlostelefone, Soft Clients usw.) per SIP mit einem OpenScape Voice SIP-Server von Unify.


SIP-Schnittstelle zu Serviceanbietern

Dieses Dokument enthält eine Beschreibung der SIP-Schnittstelle zwischen einem OpenScape Voice-System und einem Serviceanbieter. Die Serviceanbieterschnittstelle kann entweder nur für den Zugriff auf das öffentliche Telefonnetz genutzt werden oder auch für eine SIP-Verbindung über den Serviceanbieter zu Teilnehmern in anderen Zweigstellen desselben Unternehmens oder in anderen Unternehmen.

Schnittstellenspezifikation

CSTA-Schnittstelle

Die CSTA-Schnittstelle bietet eine standardmäßige Abstraktionsebene für Telekommunikationsanwendungen. Nachfolgend finden Sie die Schnittstellenspezifikationen und eine SDK, damit Sie binnen kürzester Zeit CSTA-Anwendungen erstellen können.

Weiter Informationen zu CSTA finden Sie in der folgenden CSTA-Übersichtspräsentation:

Schnittstellenhandbuch

CSTA SDK

Das OpenScape Voice Server-CSTA-SDK stellt mehrere APIs bereit, die die Entwicklung von Java-basierenden Anwendungen zur Steuerung der Anrufsteuerungsfunktionen des OpenScape Voice-Servers über CSTA unterstützen. Enthalten sind unter anderem einfache APIs für den Zugriff auf die meistgenutzten Anrufsteuerungsfunktionen in der OSV-CSTA-Schnittstelle. Mit dem OSV Server-CSTA-SDK wird per Raw-TCP eine direkte Verbindung zum OpenScape Voice-Server hergestellt.

Die unten angegebene Zip-Datei ist für den Download in eine Entwicklungsumgebung bestimmt. Sie enthält die JAR-Datei und ein mit Javadoc erstelltes eigenständiges HTML-Dokumentationspaket. In der Dokumentation wird auch beschrieben, wie Benutzer die Javadoc-Dokumentation bei der Codeerstellung direkt mit ihrer integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) verknüpfen können.

zip-en.png  CSTA SDK 1.3.2
pdf-en.png  Neu in dieser Version

Schnittstelle für die Gesprächsdatenerfassung

Dieses Dokument enthält einen Überblick über die Gesprächsdatenerfassung (Call Detail Recording, CDR) für OpenScape Voice und ihre Funktionen.

Gesprächsdatensätze (Call Detail Records, CDRs) sind eine Zusammenstellung von Informationen zu den einzelnen Anrufen, die von OpenScape Voice verarbeitet werden. Bei komplexeren Anrufszenarien, z. B. bei Vermittlung, Konferenzen, Netzwerknutzung und anderen OpenScape Voice-Funktionen, können mehrere CDRs erzeugt werden. Die Erfassung dieser Informationen dient folgenden Zwecken:

  • Kostenaufschlüsselung (nach Nebenstelle, Abteilung, Geschäftsbereich oder Unternehmen)
  • Nachverfolgung und Identifizierung bestimmter gängiger Anbieterservices (Nachverfolgung von Rufnummern und Aufzeichnung der Anrufdauer bei bestimmten Standorten)
  • Nachverfolgung der Client- oder Benutzerkennung (z. B. Kontonummern)
  • Nachverfolgung des Datenverkehrs im System zu Analysezwecken (Anrufmuster und andere Routing-Informationen)
  • Nachverfolgung und Identifizierung von Anrufmissbrauch (unautorisierte Anrufe)
  • Aufschlüsselung von Anrufen nach unterschiedlichen Status (angenommen, nicht angenommen, abgewiesen) und Anrufszenarien (Vermittlung, Rufumleitung, Rückruf usw.)


Schnittstellenhandbuch

SOAP/XML-Schnittstelle für die Teilnehmerbereitstellung

Die Teilnehmerbereitstellung ist die Verwaltung von Teilnehmerdaten auf dem OpenScape Voice-Server, die über eine als „SOAP-Server“ bezeichnete Komponente erfolgt.

Der SOAP-Server (Simple Object Access Protocol) ist ein integrierter Bestandteil des OpenScape Voice-Systems, dessen Aufgabe die Handhabung von Bereitstellungsanfragen für Teilnehmer-, Endpunkt- und Unternehmensgruppendaten ist. Hierzu zählen die Erstellung, Löschung, Bearbeitung und Anzeige der jeweiligen Einheiten und der zugehörigen Funktionen bzw. Services. Der SOAP-Server erwartet SOAP/XML-Anfragen, die mit der WSDL-Datei (Web Services Definition Language) für den SOAP-Server konform sind. Diese Datei ist im Lieferumfang enthalten und steht externen Schnittstellenpartnern zur Verfügung. OpenScape Voice Assistant nutzt diese Schnittstelle zur Übertragung von Bereitstellungsanfragen des Benutzers an das OpenScape Voice-System.

Web-SDK-Programmierüberblick

Schnittstellenhandbuch

WSDL-Dateien

SNMP- und MIB-Beschreibung

n diesem Dokument werden die vom OpenScape Voice-System über OpenScape Voice Assistant erzeugten SNMP-Traps aufgelistet. Das System erzeugt Traps, um Verwaltungsstationen über identifizierte wichtige Ereignisse zu informieren. OpenScape Voice unterstützt das Trap-Format SNMPv2. Viele der vom System ausgegebenen Fehler leiten sich von SNMP-Traps ab.

Schnittstellenhandbuch


OSV Assistant API

Die Administration des OpenScape Voice-Systems erfolgt über OpenScape Voice Assistant, ein webbasiertes Administrationstool. Da bei einigen Service- und Kundenszenarien automatische Änderungen an bestimmten OpenScape Voice-Einstellungen für „fremde“ Anwendungen erforderlich sind, bietet OpenScape Voice Assistant auch eine Webservices-Schnittstelle, die OpenScape Voice Assistant-API.

Im Umfang dieser API ist eine WSDL-Datei (Web Service Description Language) enthalten, in der alle möglichen Operationen und alle verwendeten Datenstrukturen beschrieben werden.

API-Beschreibung


Falls Sie hier ein spezifische Version benötigen, die nicht aufgelistet ist, so wenden Sie sich bitte per email an developerprogram@unify.com.